Generalversammlung 2020 des Turnvereins Männedorf
  • TVM
  • News
  • Generalversammlung 2020 des Turnvereins Männedorf
07.02.2020 19:30
von Thomas Lüthi
(Kommentare: 0)

GV 2020 TV Männedorf

Erich Waldmeier und Fabio Mariani

Freitag, 7. Februar 2020

Die Zepterübergabe des langjährigen Präsidenten an den pfiffigen Jungspund Fabio Mariani und die Ehrungen zweier verdienter Turner bildeten die Höhepunkte der Generalversammlung des Turnvereins Männedorf.

Ein letztes Mal resümierte der Präsident Erich Waldmeier das vergangene Vereinsjahr und betonte insbesondere die unvergleichliche Kameradschaft an Turnerabenden, in Trainingslagern und an Wettkämpfen.

Oberturner Lukas Kammermann schwärmte von den hervorragenden Resultaten anlässlich des AZO-Regionalturnfests und des „Eidgenössischen“ in Aarau, bevor er zielstrebig ganz nach dem langlebigen Motto „Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest“ das Augenmerk auf die kommende Wettkampfsaison ausrichtete.

Ueli Wetli, der die Jugendriege inzwischen über ein halbes Jahrhundert kennt, konnte von erfolgreichen Spitzenrängen seiner Schützlinge berichten. Dank vielen engagierten Jugendriegenleiter werden die Knaben an vier Abenden je Woche gefördert und wettkampftauglich getrimmt.

Den Sieg im Superzehnkampf, der alternierend als Paarwettkampf stattfand, teilten sich gleich drei Teams miteinander: Stefan Thoma und Sara Cirocco, Roman Kunz and Friends und Dominik Kammermann zusammen mit Selina Gyr. Der Vereinsmeistertitel ging dank konsequenten Turnstundenbesuchen an Dominik Kammermann. Nun erhob sich die Versammlung zu einer „Standing Ovation“.

Mit bald 25-jähriger Leitertätigkeit wurde Roman Kunz zusammen mit dem uneigennützigen Krampfer Jacques Maerki zu Ehrenmitgliedern erkoren. Das aktivste Vereinsmitglied war einmal mehr der unermüdliche Ueli Wetli, der am darauffolgenden Tag anlässlich des Rangturnens wiederum seinen Mann stellte. Gespannt stiess die Versammlung zum Traktandum „Wahlen“. Neu wurde Jonas Krönert in die TK aufgenommen. Bekannt war das Erich Waldmeier, seit 18 Jahren Präsident, sein Amt abgeben wird. Mit Fabio Mariani wurde ein junger, aufstrebender Macher bravourös zum neuen Kopf des Turnvereins Männedorf gewählt.

Die neue Jungmannschaft des Vorstands lässt ihren Blick Richtung Appenzeller Kantonalturnfest schweifen. Mit drei Riegen verschiedener Generationen startet der Turnverein zusammen mit dem Damenturnverein in Teufen. Die Generalprobe bildet die Turnshow vom Freitag, 5. Juni, zu welcher die gesamte Bevölkerung eingeladen ist. Mit tosendem Applaus, unter den Tönen des Turnerliedes und mit dem Überraschungsbesuch des befreundeten Damenturnvereins wurde der Präsident Erich Waldmeier verabschiedet und in die Turnerpension entlassen. Die ist bekanntlich nicht mit Ausruhen verbunden.

 

Zurück

Copyright © Turnverein Männedorf | Imprint